Bike- und Inselparadies Fuerteventura

Fuerteventura bildet zusammen mit der Nachbarinsel Lanzarote die östliche Grenze des Kanarischen Archipels und ist nach Teneriffa die zweitgrößte der Inselgruppe. Circa 120 Kilometer von der marokkanischen Küste entfernt ist das Klima hier, verglichen mit den westlicher gelegenen Inseln, deutlich trockener und wärmer.
Den südlichsten Zipfel Fuerteventuras bildet die Halbinsel Jandia, charakteristisch für seine langen, weißen Sandstrände. Hierher zieht es viele Sonnenanbeter und Strandliebhaber. Wassersportler wie Surfer und Kitesurfer zieht es wegen der idealen Windbedingungen auf die Insel.
Aber auch für Bike-Liebhaber sind die kilometerlangen Küsten ein Paradies zum cruisen.